An Apple a day…..


Das iPhone im Auto – ein Erfahrungsbericht

Den (noch nicht sehr zahlreichen) Lesern dieser Familienwebsite ist bekannt, dass wir kein Auto haben, wir fahren entweder Greenwheels-Autos (stundenweise) oder wechselnde Mietwagen (tageweise), gelegentlich auch das Auto von Dieter. Daher brauchen wir eine möglichst flexible Möglichkeit, das iPhone im Auto zu verwenden.

An Apple a day…..


Die iPhone-Lüge und andere Legenden über China

In Zeiten, in denen jeder alles über China zu wissen glaubt und sich öffentlich (z. B. in Foren) darüber äußert, sollte man gelegentlich mal in sich gehen und mit den Realitäten befassen. Dieser Artikel versucht, genau das zu tun.

An Apple a day…..

Angebissener Apfel
An Apple a day….

Eine Reihe von Produkten der Firma Apple schmücken unsere Wohnung und abgesehen vom ersten (einem Apple Newton, dem ersten PDA überhaupt) sind sie auch noch alle da und in Betrieb – bis auf zwei iPods (classic), die wir keiner sinnvollen Verwendung mehr zuführen können (Anregungen dazu bitte an uns).

Bahnsinn

Fahrender Nahverkehrszug
Die Bahn kommt…..

Wie einige schon wissen, verfügen wir nicht über ein eigenes Auto. Zu den seltenen Gelegenheiten, zu denen wir (alle paar Wochen mal) eines brauchen, greifen wir je nach Anwendungsfall auf unser bevorzugtes Carsharingunternehmen oder auf Mietwagen (die mit den Hamburger Kennzeichen) zurück. Die Regel ist das aber nicht, denn da bewegen wir uns per ÖPNV oder Eisenbahn durchs Land.