Die Fleeträumer kommen!

FleetreinigungAuch nach mehr als fünf Jahren Allermöhe wundert man sich noch – in diesem Falle über den Fleeträumdienst, den wir in der Tat noch nie selbst gesehen haben. Mit einem abenteuerlich anmutenden Gefährt räumen sie auf und finden Dinge, über die wir uns schon oft gewundert haben.

Man sollte meinen, dass man eine so schöne grüne Insel wie Allermöhe hegt und pflegt, wenn man das Glück hat, zentral und grün zugleich zu wohnen. Dem ist aber nicht so, denn allerlei Allerlei findet sich in den Fleeten. Jugendliche schmeißen Einkaufswagen, Kinder sogar Kinderroller in den Fleet, selbst ein Sofa wurde schon gesichtet. Unfassbar, aber wahr.

Zum Glück gibt es die Hamburger Stadtreinigung, die Nachbarn sofatechnisch schon zur Hilfe gerufen haben. Und dieses ulkige Gefährt (siehe Fotos), mit dem mehr oder minder regelmäßig Algen und Unrat aus den Fleeten entfernt werden. Nicht gerade leise, aber ein Eyecatcher für viele Bewohner von Allermöhe-West.